Mit den Ergebnissen und Erkenntnissen der vorangegangenen Räume kann das Team nun in den Raum der Projekte eintreten. Aus den zuvor entdeckten Möglichkeiten und Zukünften kann es so zielsicher diejenige Option auswählen und konkretisieren, die sich als beste Wahl herauskristallisiert hat. Alle geöffneten Stränge werden nun auf eine konkrete Umsetzung verdichtet.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Der Raum der Projekte konzentriert sich auf die Umsetzbarkeit der bisher sichtbar gemachten Perspektiven und überprüft ihre Realisierbarkeit. Dabei steht die Offenlegung von gemeinsamen Zielen und die Entscheidung über gangbare Prozessen im Vordergrund. Größere Arbeitspakete werden in kleinere, weniger komplexe Teilprojekte transformiert und als Herausforderung formuliert. Das Team selbst partizipiert dabei gleichermaßen an der Planung und an der Umsetzung.

Es ist kein reiner „Handlanger“, dem ein fertiger Projektplan vorgelegt wird, sondern aktiver Gestalter. In kollaborativen Arbeitsformen erarbeitet das Team gemeinsam einen Prototypen, an dem es seine bisherigen Annahmen und Überlegungen konkret überprüfen kann.

Methoden im Raum der Projekte (Auswahl)

Die angewandten Methoden im Raum der Projekte zeichnen sich vor allem dadurch aus, die verschiedenen Möglichkeiten aus dem Raum der Perspektiven durch konvergente Methoden und Werkzeuge in die konkrete Umsetzung zu bringen. Gleichzeitig findet immer wieder ein Abgleich mit dem aktuellen Kontext des Projektes statt. Die Methoden im Raum der Projekte sind leicht verständlich und handhabbar, um jedem Teammitglied den Zugang zu erleichtern.

  • Projekt Canvas (Wie setzen wir unser Projekt um? Worauf müssen wir achten?)

  • Resilienz Canvas (Wie können wir mit Widerständen umgehen?)

  • Wie-Wie-Diagramme (Wie setzen wir unser Projekt konkret um? Wo beginnen wir?)

  • Quick Wins (Wie können wir leicht erste Erfolge für alle sichtbar machen?)

Ergebnis aus dem Raum der Projekte

Die Ergebnisse aus dem Raum der Projekte sind klare Ziele und Schritte für die Umsetzung des geplanten Projektes. Ein erstellter Prototype dient dem Team zur Überprüfung gemeinsamer Vorannahmen und zugleich als Hilfestellung, um Anpassungen und Korrekturen vornehmen zu können. Das Projekt Canvas gliedert den Ablauf in umsetzbare Schritte und herausgearbeitete Quick Wins beweisen sowohl dem Team selbst als auch den Stakeholdern, dass das Projekt auf dem richtigen Weg ist.

Ich will anders arbeiten!

Wir öffnen Räume und helfen Euch, diese Freiräume zu erobern!

Kontaktier uns, wenn Du unsere Unterstützung bei der Weiterentwicklung Deines Teams, Deiner Abteilung oder Deines Unternehmens brauchst. Wir helfen Euch dabei, Eure Organisation zu einem wandlungsfähigen Organismus zu entwickeln.
Ich will anders arbeiten!