Wenn Du Vorstellrunden mit Metaplankarten zu vorgegebenen Themenbereichen genauso langweilig findest wie ich, dann versuch doch einmal mit der Methode „Mein-Smartphone-Startbildschirm“ etwas anderes!

Beschreibung

Vorstellrunde Starbildschirm

Jeder der Teilnehmer öffnet der Reihe nach den Startbildschirm seines Smartphones und zeigt den anderen Teilnehmern die dort zu findenden Apps. Er erzählt nun, warum er sich welche Apps auf seinem Smartphone installiert hat und warum sie so wichtig sind, dass er sie gerade auf dem Startbildschirm hinterlegt hat: Die meisten Apps werden ja auf dem Startbildschirm hinterlegt, weil man sie besonders häufig benutzt und sie für einen selbst besonders wichtig sind – was sehr viel über den Teilnehmer selbst aussagt und die verschiedensten Gesprächsanlässe bietet.

Auch über andere Dinge kann man in dieser Vorstellrunde sprechen: Warum hat man einen speziellen Hintergrund auf dem Startbildschirm? (Viele Menschen hinterlegen Urlaubsbilder oder Fotos ihrer Liebsten als Hintergrund auf dem Smartphone.) Ist die Uhrzeit dort zu finden und wann klingelt der Wecker? Warum klingelt er so früh (oder so spät)?

Effekt

Diese Vorstellrunde macht eine Menge Spaß und bietet den Teilnehmern sehr viele Möglichkeiten, Persönliches von sich zu erzählen, ohne dass es aufgesetzt oder erzwungen wirkt. Es ist erstaunlich, wie viel man bei dieser Vorstellrunde auch über sich selbst erfährt. Die Teilnehmer entdecken auch schnell Gemeinsamkeiten mit anderen Teilnehmern, was eine Kontaktaufnahme untereinander erleichtert.

Zur Übersicht

Methodenkiste

In unserem Webshop kannst Du Dir noch viele weitere Handouts kostenlos herunterladen und Deine eigene Methodenkiste nach und nach erweitern!
Zur Übersicht