Personalentwicklung

Home » Personalentwicklung

Totgesagte leben bekanntlich länger. Auch wenn die Personalentwicklung von vielen bereits als überflüssig und nicht mehr zeitgemäß dargestellt wird: Wir sind der Überzeugung, dass sie wichtiger denn je ist.

Denn es reicht nicht aus, Mitarbeitern durch agile Ansätze Räume zu öffnen. Wir müssen sie auch befähigen, diese Freiräume zu erobern. Die Fähigkeiten, die zur Selbstorganisation notwendig sind, sind jedoch ganz andere. Nichtsdestotrotz können diese über eine veränderte, agile Personalentwicklung gefördert und auch geschult werden.

Dazu gehört unserem Verständnis nach eine auf dem Konstruktivismus basierende Didaktik, eine hohe Kompetenz im digitalen Lernen und das Vermitteln neuer, emotionaler Führungskompetenzen.

Gerade Führungskräfte spielen im agilen Kontext eine vollkommen andere Rolle als das in hierarchischen Organisationen der Fall ist. Product Owner und Scrum Master besitzen keine formale Macht, müssen aber Teams durch eine starke Vision oder als Coach führen. Gerade diese Fähigkeiten werden in agilen Aus- und Weiterbildungen vollkommen vernachlässigt und sollten deshalb durch eine agile Personalentwicklung gefördert und unterstützt werden.

Highlights zum Thema Personalentwicklung auf unserer Seite

Ich will anders arbeiten!

Resonante Führung

Kontaktier uns, wenn Du Dich für eine Schulung, Fortbildungen oder andere Weiterbildungsmaßnahmen zum Thema 'Resonante Mitarbeiterführung' interessierst. Wir beraten Dich gerne!
Ich will anders arbeiten!

Alle neuen Blogartikel über Personalentwicklung

Review: Top – Die neue Wissenschaft vom bewussten Lernen

Von |2019-11-14T19:07:00+01:0028. Juli 2019|Kategorien: Methoden, Personalentwicklung, Reviews|Tags: , |

Falls Du bisher immer geglaubt hast, dass Du ein angeborenes Talent benötigst, um es in einem bestimmten Gebiet zur Meisterschaft zu bringen, solltest Du K. Anders Ericssons Buch über bewusstes Lernen lesen. Denn wie Duckworth, Dweck oder Burow belegt auch er eindrucksvoll, dass Talent vollkommen überbewertet ist.

Review: Frag immer erst warum (Start with Why)

Von |2019-10-10T19:39:27+02:005. März 2018|Kategorien: Motivation, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Reviews|Tags: , |

Es gibt ja eine Vielzahl von Autoren, die uns weismachen wollen, sie hätten die ultimative Erfolgsformel gefunden. Simon Sineks Buch Frag immer erst warum wirkt auf den ersten Blick ähnlich. Aber Start with Why ist eher ein Muster, das jedem erfolgreichen Unternehmen zugrunde zu liegen scheint. Aufmachung und Aufbau Simon Sineks Buch Frag immer erst warum (Start [...]

HR Mythbusters: Alles Pareto, oder was?!

Von |2018-08-30T14:05:54+02:006. November 2017|Kategorien: Modelle, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung|Tags: |

Das Pareto-Prinzip wird immer wieder gerne genutzt, um Schulungs- und Seminarteilnehmern zu verdeutlichen, dass man mit wenig Zeitaufwand bereits einen Großteil der Arbeit erledigen kann. Aber stimmt das eigentlich?

HR-Mythbusters – Wörter haben nur 7 Prozent Wirkung

Von |2018-08-29T15:38:31+02:0027. Juni 2017|Kategorien: Modelle, Personalentwicklung|Tags: |

Solltest Du schon einmal einen Kommunikationsworkshop besucht haben, hast Du es bestimmt schon einmal (wenn nicht mehrfach) gehört: Das, was wir sagen, hat nur zu 7 Prozent Wirkung auf unsere Gesprächspartner. Das Ganze ist aber leider nicht mehr als eine Fehlinterpretation eines an sich sehr lehrreichen Experimentes.

Blogparade: Die HR-Mythbusters

Von |2019-04-19T18:38:39+02:0026. Juni 2017|Kategorien: Methoden, Modelle, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung|Tags: |

Du kennst ein Modell, das immer wieder falsch wiedergegeben oder zitiert wird? Oder Du hast Dich mit einer wissenschaftlichen Studie intensiv beschäftigt, aber in vielen Blogs oder Workshops wird sie vollkommen verkehrt angewendet? Dann wird es Zeit, dass Du im Rahmen der Blogparade "HR Mythbusters" diesen Umstand ein für alle Mal korrigierst!

Es sind nicht die Noten, sondern der Kontext

Von |2019-10-10T19:39:57+02:005. Juni 2017|Kategorien: Lernen, Motivation, Personalentwicklung|Tags: |

Sind Noten und Bewertungen für unsere Motivation eher positiv oder eher negativ? Lies hier, warum die Antwort darauf eher ein Sowohl-Als-auch statt ein Ja oder Nein ist. Denn die Wirkung von Noten entsteht durch den Kontext, in dem sie stehen.

1x im Monat auf dem Laufenden bleiben!