Es ist soweit! Gestern hat auf den Plattformen iMoox und mooin.oncampus der Massive Open Online Course zum Thema Open Educational Resources – kurz COER16 – begonnen. Nachdem ich diesen MOOC im Jahr 2013 leider verpasst habe, freue ich mich, dass der Onlinekurs in diesem Jahr in leicht abgewandelter Form erneut statt findet und sich somit die Gelegenheit ergibt, sich mit anderen interessierten Trainern, Lehrern und Lehrenden zu diesem Thema auszutauschen.

Auch wenn Du jetzt stutzt und denkst „OER-was…?!“, hast Du Dir als Trainer oder Lehrender sicherlich schon das eine oder andere Mal folgende Gedanken gemacht:

  • Warum ist es eigentlich immer so umständlich, Materialien von anderen Autoren in meine Seminare, E-Learnings oder Blogeinträge einzubinden?
  • Gibt es kostenloses Material zum Thema „Zeitmanagement“?
  • Falls ja, wo finde ich diese Materialien?
  • Darf ich Beiträge und Handouts von anderen Trainern eigentlich verändern und meinen Anforderungen anpassen?
  • Was mache ich, wenn ich anderen erlauben möchte, meine eigenen Materialien zu verwenden oder zu verändern?

Auf all diese Fragen versucht der COER16 eine Antwort zu geben. Eine Möglichkeit, OER zu betreiben, ist beispielsweise die sogenannte Creative-Commons-Lizenz, mit der Du anderen erlaubst, (nach Deinen Vorgaben) über Deine eigenen Inhalte zu verfügen. Mehr zur CC-Lizenz erfährst Du, wenn Du ganz unten im Footer meiner Homepage auf das -Symbol klickst.

Die meisten meiner Materialien hier auf der Homepage unterliegen übrigens der CC-BY-4.0-Lizenz. Schau doch mal in meiner Methodenkiste vorbei!

Zur Übersicht

Methodenkiste

In meinem Webshop kannst Du Dir noch viele weitere Handouts kostenlos herunterladen und Deine eigene Methodenkiste nach und nach erweitern!
Zur Übersicht