Blog

Home » Blog » Seite 2

Review: Nudge

Von |2019-08-15T16:47:19+02:005. Mai 2019|Kategorien: Gamification, Modelle, Organisationsentwicklung, Reviews|Schlagworte: |

Dürfen wir Menschen mit einem Nudge in die richtige Richtung stupsen, wenn wir sie dadurch vor schlechten Entscheidungen bewahren und ihr Leben „länger, gesünder und besser“ machen? Das behaupten zumindestens Richard Thaler und Cass Sunstein. Aber lies am besten selbst!

Stop the Blame Game

Von |2019-04-07T12:44:48+02:007. April 2019|Kategorien: Feedback-Matrix, Methodenkiste, Methodik|Schlagworte: |

Konflikte werden sehr häufig dadurch verschärft, weil jeder dem anderen die Schuld dafür gibt, dass die Dinge so sind wie sie sind. Das "Blame Game" führt dazu, dass Grabenkämpfe entstehen und sich nichts bewegt. Wenn Du Dich auf Beiträge fokussierst, die den Teufelskreis eines Konfliktes am Laufen halten, gelingt es Euch viel eher, den Kreislauf gemeinsam zu durchbrechen,

Motivation braucht keinen Purpose!

Von |2019-08-15T16:47:18+02:0030. März 2019|Kategorien: Motivation, Organisationsentwicklung|Schlagworte: , |

In letzter Zeit wird immer häufiger der vielzitierte Purpose heraufbeschworen, den wir (angeblich) benötigen, um auf der Arbeit motiviert zu sein. Ich glaube allerdings, dass da das eine oder andere Detail ganz gerne übersehen wird. Damit Motivation entsteht, ist es vollkommen egal, ob etwas Wert oder Purpose in irgendeiner Form besitzt. Eine Art von Bedeutung reicht vollkommen aus.

1-2-4-All

Von |2019-03-22T13:32:33+02:0010. März 2019|Kategorien: Liberating Structures, Methodenkiste, Methodik|Schlagworte: , , , , |

Du möchtest trotz einer sehr großen Gruppe erreichen, dass sich möglichst alle Teilnehmer zu einer Frage oder einem Problem äußern? Gleichzeitig möchtest Du die Atmosphäre dabei angenehm gestalten, aber nicht zu viel Zeit dabei verlieren? Geht nicht? Doch: Mit der 1-2-4-All-Methode!

Don’t flip your Product Backlog!

Von |2019-03-05T08:38:16+02:002. März 2019|Kategorien: Scrum|Schlagworte: |

Agiles Handeln bedeutet nicht, dass Ad-hoc-Anfragen von Stakeholdern im Product Backlog automatisch so weit nach oben wandern dürfen, dass sie ohne Refinement in den nächsten Sprint wandern. Für die Produktivität des Scrum Teams ist es extrem gefährlich, das Product Backlog auf diese Weise zu "flippen". Warum das so ist, kannst Du hier nachlesen.

Agiles Planen: Am besten so spät wie möglich

Von |2019-08-15T15:42:46+02:0024. Februar 2019|Kategorien: Organisationsentwicklung, Scrum, Transformation|Schlagworte: , |

Agiles Planen stellt die Welt vieler Projektmanager auf den Kopf: Warum sollte man bitte möglichst spät planen?! Ist es nicht viel sinnvoller, vorab Risiken und Bedingungen bis ins Detail auszuarbeiten, um so böse Überraschungen zu vermeiden?

Investiere in gute User Stories

Von |2019-08-15T15:42:46+02:0021. Oktober 2018|Kategorien: Scrum|Schlagworte: , , |

In diesem Artikel zeige ich Dir, wie Du mit Hilfe der sogenannten INVEST-Formel gute User Stories erstellen kannst. Das hilft Dir und Deinem Scrum Team vor allem zum Ende eines jeden Sprints fertige Arbeit präsentieren zu können und zugleich flexibel bei der Umsetzung des Sprintziels zu bleiben.