Scrum kann Unternehmen und Organisationen dabei helfen, in komplexen Umgebungen die richtigen Produkte zu entwickeln. Leider sind mit der Verbreitung von Scrum eine Menge Mythen und Legenden entstanden. Und das, obwohl es einen sehr präzisen Scrum Guide gibt, der jedem Anwender Orientierung bietet.

Mit unseren Blogartikeln möchten wir einen Beitrag leisten, hartnäckige Mythen aufzudecken. Wir analysieren, woher diese Mythen kommen und erklären, warum sie grober Unfug sind.

Einen besonderen Fokus legen wir auch auf die Themen autonomes Arbeiten, Flow auf der Arbeit, kollaboratives Arbeiten und Purpose Driven Organizations. Diese vier Themen sind die Prinzipien unserer New Work Beratung und haben deshalb eine besondere Bedeutung für uns, wenn es um die Umsetzung von Scrum geht.

Natürlich ist agiles Arbeiten nach Scrum nicht das Gleiche wie New Work. Auf der anderen Seite existieren zwischen Agile & New Work viele Überschneidungen und Gemeinsamkeiten, die es wert sind, genauer unter die Lupe genommen zu werden. Denn Scrum kann ein sehr guter Weg für eine Organisation sein, sich durch agiles Arbeiten auch dem Thema New Work immer weiter anzunähern. Deshalb findest Du auch hierzu viele Blogartikel, die sich mit diesem Themenfeld näher beschäftigen.

Highlights zum Thema Scrum auf unserer Seite

Alle Blogartikel über Scrum

Die 5 Scrum Werte in der Praxis

Von |2022-01-13T14:56:21+01:004. Dezember 2021|Kategorien: Teamwork|Schlagworte: , |

Die Scrum Werte sind ein zentrales Element, um Scrum wirklich zum Leben zu erwecken. Leider spielen sie in der Praxis immer noch eine untergeordnete Rolle. Zu Unrecht wie wir finden. Hier erfährst Du mehr über die fünf Scrum Werte und wie sie Dir und Deinem Team dabei helfen, agiles Arbeiten erfolgreich umzusetzen.

Agile Werte & Prinzipien

Von |2022-01-24T09:27:35+01:0025. November 2021|Kategorien: Teamwork|Schlagworte: , , , , |

Scrum, Kanban, OKR, SAFe, LeSS und Nexus? Im Dschungel der agilen Methoden und Frameworks kann man schon einmal den Überblick verlieren. Im Kern geht es all diesen Ansätzen jedoch um das Gleiche: Die Verwirklichung der agilen Werte und Prinzipien. Hier erfährst Du, wie alles begann und auch, wie es vielleicht weitergehen wird.

Ein Schleifchen namens Sprintziel

Von |2021-12-08T11:21:07+01:0020. September 2021|Kategorien: Agile Produktentwicklung|Schlagworte: , , |

Die allermeisten Scrum Teams scheitern regelmäßig daran, ein gutes, sinnvolles Sprintziel zu formulieren. Die Ursachen für dieses Phänomen findet sich sehr oft in einem schlecht oder falsch priorisierten Product Backlog. In diesem Artikel stelle ich Dir 5 Hotfixes für das Product Backlog vor, die Dir und Deinem Team dabei helfen, gute Sprintziele zu formulieren.

Mit dem Opportunity Score Unrealized Value messbar machen

Von |2022-01-24T14:27:01+01:0014. September 2021|Kategorien: Agile Strategie|Schlagworte: , , , |

Die sogenannte Key Value Area Unrealized Value aus dem EBM-Framework ist - verglichen mit den drei anderen Areas - relativ schwach mit möglichen Kennzahlen bzw. Messwerten besetzt, wenn man in den EBM Guide auf Scrum.org schaut. Hier stelle ich Dir eine Möglichkeit vor, wie Du mit dem Opportunity Score eine bessere Messbarkeit für das Potenzial Deines Produktes herstellen kannst.

Validierbare Hypothesen formulieren

Von |2022-01-24T14:26:44+01:007. September 2021|Kategorien: Agile Strategie|Schlagworte: , , , , |

Wenn Du Dich bei der Produktentwicklung in einem komplexen Umfeld bewegst, ist jedes neue Feature zunächst eine Hypothese. Denn bevor Du es nicht ausgeliefert hast, kannst Du nicht wissen, ob es wirklich Nutzen stiftet oder nicht. Mit dem Hypothesis Progression Framework kannst du Hypothesen formulieren, die Du durch Tests, Experimente & Prototypen validieren kannst, um so das Risiko bei der Produktentwicklung zu minimieren.