Ja, wir wissen es: Probleme in der Organisation lassen sich mit Methoden alleine nicht erschlagen. Wir müssen uns immer darüber im Klaren sein, warum wir bestimmte Methoden in einer konkreten Situation anwenden (möchten). Das ist letztlich nicht mehr (und nicht weniger) als das „richtige Mindset“.

Wahr ist aber auch, dass ein gut gefüllter Methoden-Koffer und eine gewisse Experimentierfreude mit neuen, Dir noch unbekannten Methoden Dir helfen wird, Probleme und Herausforderungen anders anzugehen. Wahr ist außerdem, dass allein die Forderung, das „richtige Mindset“ zu haben, auch nicht ausreichend ist, um es zu entwickeln.

Wir persönlich glauben, dass die Diskussion um Mindset und Methode ein Henne-Ei-Problem ist. Mindset und Methode beeinflussen und fördern sich gegenseitig. Und wenn wir zum gewünschten Ergebnis kommen, ist es gleich, welches davon zuerst da war.

In dieser Rubrik findest Du daher beides: Zum einen eine Sammlung von Methoden, die Du direkt anwenden kannst, um Deine Experimentierfreude anzusprechen. Zum anderen tiefergehende Betrachtungen über die Ursprünge und Herkunft von methodischen Ansätzen.

Alle Techniken, die Du hier finden kannst, haben wir bereits jahrelang angewendet. Wir haben nur die zusammengestellt, von denen wir vollkommen überzeugt sind.

Methoden-Highlights in unserem Blog

Alle Blogartikel über Methoden

Blue-Ocean-Strategie

Von |2021-11-30T07:42:50+01:0029. November 2021|Kategorien: Agile Strategie, Innovation|Schlagworte: , , , |

In diesem Artikel erfährst Du, wie sich die Blue-Ocean-Strategie von der Red-Ocean-Strategie durch das Prinzip der Value Innovation unterscheidet und dadurch den Value-Cost Trade-off vermeidet.

Der ultimative Value Proposition Canvas Guide

Von |2021-11-30T16:32:17+01:0013. November 2021|Kategorien: Agile Strategie, Agiles Produktmanagement, Innovation|Schlagworte: , , |

In diesem Artikel erfährst Du alles, was Du über den Aufbau und die Funktionsweise des Value Proposition Canvas, das Customer Profile und die Value Map wissen musst.

Der ultimative Jobs to Be Done Guide

Von |2021-11-21T16:33:44+01:0012. November 2021|Kategorien: Innovation|Schlagworte: , , , |

In unserem ultimativen Jobs to Be Done Guide haben wir alles für Dich festgehalten, was Du zu dieser Innovations-Methode wissen musst. Mit diesem Guide bist Du gut gerüstet, um direkt in die Praxis einzusteigen und kundenorientiertes Denken in Deiner Organisation zu verankern.

Job Statements

Von |2021-11-20T15:15:19+01:0011. November 2021|Kategorien: Innovation|Schlagworte: , , |

Jobs to Be Done sind eine sehr effiziente Methode, um Kundennutzen in den Fokus Deiner Produktentwicklung zu stellen. Aber wie lassen sich Jobs to Be Done so formulieren, dass sie in der Praxis auch wirklich den ersehnten Nutzen stiften? Und wie können Customer Gains formuliert werden, um sie klar von den JTBD Deiner Kunden abzugrenzen?

Mit dem Opportunity Score Unrealized Value messbar machen

Von |2021-11-17T18:37:11+01:0014. September 2021|Kategorien: Agile Strategie, Agiles Produktmanagement|Schlagworte: , , , |

Die sogenannte Key Value Area Unrealized Value aus dem EBM-Framework ist - verglichen mit den drei anderen Areas - relativ schwach mit möglichen Kennzahlen bzw. Messwerten besetzt, wenn man in den EBM Guide auf Scrum.org schaut. Hier stelle ich Dir eine Möglichkeit vor, wie Du mit dem Opportunity Score eine bessere Messbarkeit für das Potenzial Deines Produktes herstellen kannst.

Review: Customer-Driven Playbook

Von |2021-11-09T13:49:26+01:0012. September 2021|Kategorien: Agile Strategie, Agiles Produktmanagement, Innovation|Schlagworte: , , , , |

Wenn Du in Deinem Scrum Team oder in Deiner gesamten Organisation kundenzentrierte Produktentwicklung in die Praxis umsetzen möchtest, ist das Hypothesis Progression Framework eine sehr gute Wahl für Dich. Im Customer-Driven Playbook von Lowdermilk & Rich erfährst Du, wie Dir der Einstieg ins Framework gelingen kann.